Home » Blog » Spanische Desserts » Spanischer Orangensalat

   Einfacher kann es nicht sein. Der “Spanischer Orangensalat” ist ein Salat, aber gleichzeitig ein Dessert, auffällig und anders zu gleich. 

Die Wintermonate sind für unser Immunsystem nicht einfach, nicht nur wegen der bekannten Winterkälte, sondern auch wegen der Menge an Vitaminen, die unser Körper benötigt, um uns vor Erkältungen, Fieber und Husten zu schützen, die jeder in den Wintermonaten kennt.

Für all das müssen wir immer die besten Waffen (Vitamine) haben, um diese Veränderungen der Temperaturveränderungen zu bekämpfen. Deshalb möchte ich euch unseren “Spanischer Orangensalat” vorstellen, welcher einen hohem Vitaminwert hat trotz seiner einfachen Zutaten.

Was ist das gesündeste an einer Orange?

Diese Frucht stammt aus der Familie der Zitrusfrüchte, Tochter der Mandarine und Mutter der Grapefruit. Die orange Farbe dieser Frucht ist auf die große Anwesenheit von Beta-Carotin zurückzuführen, einem Pigment mit antioxidativer Wirkung, das uns hilft, alle Arten von Krankheiten zu verhindern. 

Ihre Eigenschaften sprechen für die Gesundheit. Die Orangen helfen:

  • Unsere Knochen zu stärken
  • Bei Verstopfung.
  • Zur Unterstützung des Blutdrucks.
  • Beim guten Funktionieren unseres kardiovaskulären Systems.

Unendlich viele Ergänzungen, die zusammen mit dem rohen nativen Olivenöl die Funktion des Vesikels verbessern und die Extraktion bildet die perfekte Kombination.

      Ohne die geheime Zutat zu vergessen, die Teil unseres Rezepts ist. Der Zimt bietet viele Vorteilen und ist eine gesunde Alternative, die uns hilft, das Vorhandensein von Zucker in unserer Ernährung zu reduzieren.

      Spanischer-Orangensalat

      Orangensalat Rezept

      Zurück zu unserem spanischen Rezept. “Spanischer Orangensalat ist für alle Gaumen geeignet und reich an Vitaminen.

      Dieses Rezept, sie werden es kaum glauben, kann sowohl ein Salat als auch ein Dessert sein. Gerne präsentieren wir unsere Gerichte in der Mitte des Tisches oder beeindrucken unsere Gäste mit einem Dessert.

      Die untenstehenden Zutaten sind nur ein Richtwert und können je nach Bedarf angepasst werden. Die Qualität der Orangen ist jedoch sehr wichtig. Je besser die Qualität, desto intensiver der Geschmack und vitaminreicher ist der Salat /das Dessert. In unserem Fall verwendeten wir die Orangen meines Vaters, die Große Navelina.

      Egal ob das Orangen Dessert oder der Salat, beides hilft uns die empfohlene Menge an Ballaststoffen pro Tag (25-30g) zu erreichen.

      Nun will ich nicht weiter darüber reden. Überzeugen Sie sich selbst und probieren Sie das Rezept mit unglaublichen Aromen mit den wenigen Zutaten selbst aus.

      Zutaten:

      • 2 Stück Spanische Orangen Navelina
      • Natives Olivenöl Olea
      • Zimtpulver

      Zubereitung;

      1. Schälen Sie die Orange und schneiden Sie die Orangen mit einem scharfen Messer in Scheiben; nutzen Sie also das gesamte Fleisch ohne Haut. (ich mag die fetten Scheiben aber mindestens 1 Zentimeter).
      2. In einem flachen Teller das Olivenöl je nach Geschmack darüber träufeln.
      3. Zum Schluss den Zimt darüber streuen.

        Tipp: Für die Süße können wir ein wenig Honig dazugeben, das passt auch sehr gut dazu.

        Guten Appetit!

        Orangen-mit-olivenöl

        Mehr über Spanisches Natives Olivenöl

        Wenn Du mehr über das Thema erfahren möchten, kannst Du uns gerne kontaktieren und wir helfen Dir, einen Weg zu finden ohne Mengen abmessen zu müssen.

        Für weitere Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Du kannst auch einfach in die Kommentare schreiben. Weitere Beiträge findest du am Ende der Seite oder hier rechts in der Leiste.

        Folge uns gerne auf Instagram für weitere Informationen. Schaue auch gerne auf über uns vorbei, um mehr über unsere spanische Familie zu erfahren. Auf unserer Website findest du zudem leckere spanische Rezepte und mehr Wissenswertes zu Olivenöl.

        Wir freuen uns auf eure Nachricht!

        Liebe Grüße,

        David Marin / Olea-Spain

        Olea Spain E-Book "GRATIS"

        Für die kleinen Feinschmecker haben wir ein komplettes E-Book erstellt, in dem es darum geht, wie man ein gutes Olivenöl erkennt, wie es klassifiziert wird und was man beachten muss. Wenn du dich für dieses Thema interessierst, wir haben hier ein Geschenk für dich!

        Wichtiger Hinweis

        Dieser Artikel wurde auf der Grundlage der unten genannten Quellen verfasst. Wir übernehmen keine Haftung für die Korrektheit und Aktualität dieser Quellen. In Bezug auf unsere Produkte und ihre Wirkung geben wir keine Heilversprechen.

        OLEA-SPAIN COMMUNITY

        Möchtest du Teil unserer Community werden, Sonderangebote sowie neue Rezepte und weitere spannende Blogbeiträge rund um das Thema Olivenöl erhalten?

        Dann registriere dich hier für unseren Newsletter!

        Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

        TEIL DER OLEA-SPAIN COMMUNITY WERDEN?

        Möchtest Du unseren Newsletter abonnieren? Wir würden dir gerne die neue Blog- Beiträge, Rezepte und Angebote zukommen lassen 😎

        Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer

        Datenschutzerklärung


        0 Kommentare

        Schreibe einen Kommentar

        Avatar-Platzhalter
        error: Der Inhalt ist geschützt!!